Die Atlas-Orthogonal-Technik

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Erste Ansätze der Atlas Chiropractic sind bis in das Jahr 1909 zurückzuführen als B.J. Palmer am bereits bekannten Palmer College den Studiengang der "Spinographie" ins Leben rief. Sein Vater D.D. Palmer führte 1895 die erste Behandlung durch und gründete das weltweit erste Institut für Chiropractic dann im Jahre 1897. Die Vorlesungen an seiner Palmer School Davenport in Iowa, USA begannen mit einem guten Duzend Studierender.

Der eigentliche "Erfinder" der Atlas Orthogonal Methode war Roy Sweat, einer der Schüler Palmers. Er begann nach seinem Militärdienst im Januar 1947 am Palmer College seine Studienzeit und promovierte dort im Januar 1950.

Zwei Jahre später, 1952, schrieb sich Dr. Sweat in Ann Arbor, Michigan unter Dr. F. John Grostic, einem früheren Mitglied des Palmer Standardized Chiropractic Council, in einen hoch speziellen Studiengang ein um sein Wissen weiter zu vertiefen. Im Jahr 1960 wählte Dr. Grostic seinen Studenten Sweat aus, um sein fundiertes Wissen in Form eigener Vorlesungen weiterzugeben. 1964 verstarb Dr. John Grostic worauf hin Dr. Sweat mit vier weiteren Dozenten die Vorlesungen und Seminare im Sinne John Grostics in Atlanta, Georgia fortführten.

Viele Jahre später, 1981, erstellte Dr. Roy Sweat ein Lehrprogramm zur Atlas Orthogonal Chiropractic welches fortan an mehreren Colleges unterrichtet wurde, unter anderem auch am Palmer College in Davenport, Iowa und am Life Chiropractic College in Marietta, Georgia. Auch die Methoden Grostics werden nach wie vor am Palmer College in Davenport den Studierenden vermittelt.

Sweat erkannte früh die Erfordernis die Studien der Chiropractic über Jahre weiter zu spezialisieren und dieses erlangte Wissen an Studenten und die praktizierenden Therapeuten weiterzugeben. Für diese Arbeit erhielt Dr. Roy Sweat im Juni 1995 den Daniel David Palmer Wissenschaftspreis des Palmer College.

Dr. Roy Sweat begleitete so drei Generationen von Atlas Orthogonal Chiropractoren: die erste Generation enthüllte zunächst das Potenzial der Therapie, die zweite Generation bewies die Wirksamkeit und die heutige, dritte Generation ist dabei zu zeigen warum die jenseits der klassischen Medizin liegende Therapie so wirksam ist.

Die Technik

Geschichte

Der Atlas

Behandlung

Video (Quicktime)

Home  Sitemap  Kontakt/Anfahrt  Impressum

Skelett des Menschen